mehl.reis.ende

Eine Ausstellung im Ingolstädter Schwedenschimmel

Marieluise Fleißers Werk "Mehlreisende Frieda Geier" – das in einer Überarbeitung von 1972 zu "Eine Zierde für dem Verein" wurde – ist, so der Untertitel "Ein Roman von Rauchen, Sporteln, Lieben und Verkaufen". Eine Interpretation des Werks in Form von fragilen Marmorobjekten, mitunter mit roten Lichteinschlüssen.

Zurück
 
 
© Ludwig Hauser 2020